Start          Das Angebot          Die Insel          Über mich          Kontakt          Links 

Die Insel

Die Nordseeinsel Borkum ist die westlichste der ostfriesischen Inseln und liegt inmitten der Emsmündung an der niederländischen Staatsgrenze. Sie ist 10 Kilometer Luftlinie vom niederländischen Festland und 18 Kilometer Luftlinie vom deutschen Festland entfernt. Mit 33 Quadratkilometern ist Borkum die größte ostfriesische Insel. Die nierenförmige Gestalt und die Größe der Insel lassen eine größere landschaftliche Vielfalt zu als auf den anderen ostfriesischen Inseln. Diese treten eher schmal und langgestreckt in Erscheinung. Hier geht es zur Betrachtung mit Google Maps Betrachtung mit Google Maps

Die nachfolgende Karte gibt eine grobe Übersicht über die vorkommenden Biotoptypen auf Borkum. Es ist ersichtlich, daß die große Vielfalt der Lebenssräume ein ernormes Potential für attraktive naturkundliche Exkursionen bietet.

Vordünenvegetation Dünengebüsch
Weißdünenvegetation  Salzwiesen und Quellerwatt
Graudünenvegetation  Sonstiges Grünland
Braundünenvegetation  Gehölzanpflanzungen
Dünentalvegetation  Bebaute Fläche

Mit Hilfe von Google Maps kann die Insel online genauer erkundet werden. Wenn Sie die Karte zoomen, können Sie viele Strukturen im Detail erkennen! Entdecken Sie ein weit verzweigtes Prielsystem, die unzähligen Gräben in den Salzwiesen, das schachbrettartige Muster der zum Sandfang gesetzten Reisigzäune am Nordstrand, das Mosaik der Ostlandweiden, verbotene Trampelpfade in den Dünen... Hier geht es zur Betrachtung mit Google Maps Betrachtung mit Google Maps


Das Ökosystem "Nordsee-Wattenmeer": Eine Beschreibung von natosti.uni-oldenburg.de
Nach oben